Dein Guru

Progressive Muskelentspannung

Einfach, aber wirkungsvoll. Das ist die Progressive Muskelentspannung (oder Progressive Muskelrelaxation, kurz PMR), die der amerikanische Physiologe Edmund Jacobson in den 1930er Jahren entwickelt hat. Bei dieser Methode nehmen die Patienten eine entspannte Haltung, meist im Liegen, ein. Unter Anleitung werden nun einzelne Muskelpartien für einige Sekunden bewusst angespannt und dann wieder gelockert. Die Patienten nehmen so wahr, wo im Körper eine Anspannung vorliegt und können diese dann aktiv lösen. Doch die Progressive Muskelentspannung hilft nicht nur auf körperlicher Ebene. Die Patienten lernen auch, ihren Körper bewusster wahrzunehmen. Herzschlag und Puls beruhigen sich, der Blutdruck sinkt, das Gedankenkarussell kommt zur Ruhe. Die langfristigen Wirkungen sind mit Studien belegt: Mehr Ausgeglichenheit, weniger Nervosität, Ängste und Aggressionen werden weniger und Schlafstörungen lassen nach. Sogar chronische Schmerzen können durch regelmäßige Progressive Muskelentspannung gelindert werden oder verschwinden ganz. Wer die Entspannung zuhause durchführen möchte, findet viele Anleitungen in Podcasts oder auf YouTube.

Beiträge

Gurus und Expert:innen

Vereine, Aus- Weiterbildung

Partner & Sponsoren